Kraus, Die Dritte Walpurgisnacht (1933/1952)

Karl Kraus. Foto: Wikipedia (1)

Karl Kraus, Die Dritte Walpurgisnacht (1933/1952)
„Mir fällt zu Hitler nichts ein“. — Dieser berühmte und so häufig missverstandene Satz macht den Auftakt, und dann folgt eine schier atemberaubende, umfangreiche Analyse des Nationalsozialismus anhand seiner Sprache und seiner Greueltaten. Hier steht schwarz auf weiß, was man schon 1933 über die neuen Machthaber in Deutschland alles wissen konnte, belegt mit unzähligen Zitaten aus der Tagespresse. Kraus nennt die Nationalsozialisten „elektrisch beleuchtete Barbaren“ im Land der „Richter und Henker“:

Mir fällt zu Hitler nichts ein. Ich bin mir bewußt, daß ich mit diesem Resultat längeren Nachdenkens und vielfacher Versuche, das Ereignis und die bewegende Kraft zu erfassen, beträchtlich hinter den Erwartungen zurückbleibe.

An der „Dritten Walpurgisnacht“ arbeitete Kraus von Mai bis September 1933; sie sollte als Ausgabe der Fackel erscheinen. Sie war schon gesetzt und die Druckfahnen waren durchgesehen, als Kraus sich dazu entschloss, auf die Veröffentlichung zu verzichten. Weniger aus Angst um sein eigenes Leben als aus der Befürchtung heraus, dass die Nationalsozialisten sich für eine solche Provokation an den Lesern der Fackel und anderen unschuldigen Opfern rächen könnten. Er selbst bekannte, dass er

den schmerzlichsten Verzicht auf den literarischen Effekt geringer achte[t] als das tragische Opfer des ärmsten anonym verschollenen Menschenlebens.

So erscheint „Die Dritte Walpurgisnacht“ erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg, herausgegeben von Heinrich Fischer (1952). Diese Ausgabe bildet auch die Textgrundlage für die unten verlinkte PDF-Version.

Keine ganz leichte Lektüre, denn in Sprache und Stil von Kraus muss man sich erst einlesen, aber die Mühe lohnt sich. Unbedingt. Nicht nur wegen des Inhalts.


Karl Kraus: Die Dritte Walpurgisnacht. Herausgegeben von Heinrich Fischer. München: Kösel, 1952.


Anmerkungen und Links

(1) Foto: Wikipedia, Karl Kraus. (Von Anonym – http://www.quotecollection.com/image-view.php?img=karl-kraus-3.jpg)

(2) Die „Dritte Walpurgisnacht“ als PDF

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.